Jugendrotkreuz des DRK Ortsvereins Herten hält Gruppenstunde in der Rabenfels-Apotheke

18.07.2016, 09:52

Am 7. Juli 2016 ging es ganz besonders lebhaft zu in der Rabenfels-Apotheke: Die Jugend des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Herten, hatte sich zur Gruppenstunde angemeldet. Zwölf Kinder und zwei Gruppenleiterinnen wollten wissen, was in einer Apotheke so alles gemacht wird. Nach der Begrüßung durch die Apothekerin Andrea Schiewe führte die Pharmazeutisch-technische Assistentin Christine Moßbrugger die Gäste durch die Apotheken-Räume und erklärte ihnen, welche Arbeiten erledigt werden müssen, bevor ein Kunde seine Medikamente bekommen kann. Anschließend ging es im Labor zur Sache: Die Kinder hatten Ringelblumen mitgebracht, die gemeinsam zu einer Wund- und Heilsalbe verarbeitet wurden. Jedes Kind bekam am Schluss ein Döschen mit der selbst hergestellten Salbe mit nach Hause. Weitere Apothekenpraxis sammelten die Kinder beim „Riechen-Schmecken-Fühlen“ verschiedener Arzneitees und Gewürze. An allem zeigten sich die Kinder höchst interessiert. Wir hoffen, dass alle einen Eindruck davon bekommen haben, wie vielfältig, spannend, aber auch verantwortlich der Apotheken-Alltag ist.

Zurück